Träger

Der Krankenhauszweckverband Ingolstadt ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Seine Mitglieder sind die Stadt Ingolstadt mit 76,6 % Anteil und der Bezirk Oberbayern mit 23,4 % Anteil. Die Stadt Ingolstadt und der Bezirk Oberbayern engagieren sich seit 1981 gemeinsam in diesem Zweckverband, um in der Region Ingolstadt die stationäre und teilweise auch die ambulante Behandlung von kranken Menschen in einem Einzugsgebiet von rd. 400.000 Menschen zu gewährleisten und sicher zu stellen.

Verbandsorgane

Verbandsversammlung

Vorsitzender: Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt

  • 21 Verbandsräte aus dem Stadtrat der Stadt Ingolstadt
  • 7 Verbandsräte aus dem Bezirkstag des Bezirks Oberbayern

Verbandsausschuss

  • 9 Verbandsräte aus dem Stadtrat der Stadt Ingolstadt
  • 3 Verbandsräte aus dem Bezirkstag des Bezirks Oberbayern

Vorsitz und Leitung

Zwecksverbandsvorsitzender

Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt
Dr. Christian Lösel

Stellv. Zwecksverbandsvorsitzender

Josef Mederer

Interims-Geschäftsleiter

Dipl.-Kfm. Alexander Zugsbradl