Aktivitäten der MTRA

Urkundenverleihung am Freitag, den 20.10.2017

Unsere neuen Schüler/innen im Schuljahr 2017/18

Tag der offenen Tür am Samstag, den 04.02.2017

Urkundenverleihung am Montag, den 17.10.2016

die glücklichen Absolventen
eine besondere Auszeichnung
unsere Jahrgangsbesten 2016

Tag der offenen Tür am Samstag, den 30.01.2016

Urkundenverleihung am Freitag, den 23.10.2015

Die neuen Schüler/innen im Schuljahr 2015/16

Tag der offenen Tür am Samstag, den 31.01.2015

Urkundenverleihung am Freitag, den 17.10.2014

Unsere neuen Schüler/innen im Schuljahr 2014/15

Tag der offenen Tür am Samstag, den 01.02.2014

Reges Interesse herrschte am Tag der offenen Tür an der Ausbildung zum/zur Medizinisch-techn. Radiologieassistenten/-in. Die Schüler der 3. Klasse versuchten mit Hilfe von Röntgenbildern, Bestrahlungsmasken und anderen Utensilien aus dem Bereich der Diagnostik und Therapie, bei den überwiegend jugendlichen Besuchern das Interesse für die Ausbildung zum/zur MTRA zu wecken (was durchaus mit viel Enthusiasmus und Spaß erfolgte, wie man an einigen Bildern erkennen kann).

Leider war der Bereich der Nuklearmedizin für die Besucher nicht zugänglich, so dass die Funktionsweise einer Gammakamera von außen erklärt werden musste.

Techniktage des Christoph-Scheiner-Gymnasiums am 12. und 13.03.2013

Schüler/innen der 8. Klassen des Christoph-Scheiner-Gymnasiums konnten im Rahmen ihrer Projekttage am praktischen Unterricht der Labor- und Radiologieschule teilnehmen.

Im Labor mikroskopierten sie Blutzellen, stellten histologische Präparate her, testeten Urinproben und bestimmten Blutgruppen.

Die Schüler/innen der Radiologieschule erklärten das Prinzip der Röntgenstrahlung und demonstrierten mit Hilfe einer Skelettpuppe die Entstehung von Röntgenbilder.

Bericht über den Tag der offenen Tür am 26.01.2013

"In der Radiologie muss man kreativ sein", " Der Umgang mit der Technik ist so spannend", "Die Kombination aus Technik und Medizin ist faszinierend" - das sind einige der Aussagen unserer jetzigen Schülerinnen und Schüler in der Radiologieschule. 

Diese Faszination für ihren Beruf, den sie gerade erlernen, diese Mischung aus Technik und Medizin und ihr Wissen in den naturwissenschaftlichen Fächern (Mathematik, Physik, Chemie) haben sie spielerisch mit viel Enthusiasmus den Besuchern vermittelt. 

Knut - das Stofftier - wurde mit Münzen gefüllt, hatte einen Reißnagel im Fuß, eine Gabel im Kopf; es sah zum Fürchten aus. Die Röntgenbilder jedoch, die die Schüler von ihm gemacht haben, lieferten den Besuchern faszinierende Einblicke in Knut und in die versteckte Welt, die mittels X-Strahlen (am 8.11.1895 von Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt) zum Vorschein gebracht werden konnte. 

Gefesselte Aufmerksamkeit bei den Besuchern war im Bereich Strahlentherapie und Nuklearmedizin zu beobachten. Gehört hat ja Jeder schon einmal davon - von einer Bestrahlungsplanung, nur, wie erfolgt diese? Welche Geräte und Hilfsmittel werden in der Strahlentherapie benötigt? Diese und viele andere Fragen wurden von den Schülerinnen und Schülern beantwortet.

Tag der offenen Tür am 4. Februar 2012

Boys Day 2011

Tag der offenen Tür 2011

MTRA Aktionstag